×

Senegal / Rolle der Frau

2. November 2012

Senegal: Für die Anerkennung der Rolle der Frau

Im Senegal sind Fischfang und Landwirtschaft die wichtigsten Sektoren für Beschäftigung und Ernährung der Bevölkerung. Leider wird die Arbeit der Frauen in diesen Sektoren kaum anerkannt und ist schlecht organisiert.

Damit diese Frauen eine Rolle im öffentlichen Raum spielen und sich kollektiv in den Berufszweigen organisieren können, unterstützt die Aktion 11.11.11 die belgische NGO „Le Monde selon les femmes“ und deren lokalen Partner ENDA Pronat. Zusammen setzen wir uns für die Stärkung der im Fischfang und in der Landwirtschaft im Senegal aktiven Berufsorganisationen ein, um die Aktionsfähigkeit der Frauen auf dem Land in diesen Bereichen erhöhen zu können und ihnen dadurch zu ermöglichen, einen für sie und ihre Familien annehmbaren Lebensstandard zu erreichen.

Das Programm hat die konkreten Ziele, einen besseren Zugang zu Ressourcen (Land, Wasser) zu schaffen und eine Verbesserung der Wahrnehmung der Frauen in diesen Sektoren bezüglich der wichtigen Rolle, die sie in diesen einnehmen, zu fördern.

Das Projekt hat, unter anderem, folgende Ziele:

  • Entwicklung einer ökologischen landwirtschaftlichen Produktion unter Gesichtspunkten des respektvollen Umgangs mit der Umwelt;
  • Ausarbeitung technischer Ausbildungen zur Erhöhung der Kompetenzen im Bereich der Verarbeitung von Rohstoffen;
  • Einführung von Aktionsforschungs- und Bildungsprogrammen zur Beeinflussung der örtlichen Entscheidungsinstanzen.

Testimonial: Fatou Ndoye, ENDA Pronat
Die Rolle der senegalesischen Frauen im Bereich der Techniken zum Salzen und Räuchern von Fisch ist wichtig und sollte in der öffentlichen Politik Beachtung finden. Die Aktion 11.11.11 ermöglicht es uns, die in einem wenig bekannten Bereich, dem des Fischereisektors, tätigen Frauen in Gruppen zu organisieren, damit diese verantwortungsvolle Posten erlangen und so die Entscheidungsträger dahingehend beeinflussen können, dass diese sich der Bedeutung dieses Arbeitsbereiches und des damit verbundenen Einsatzes bewusst werden.

Inscrivez-vous à notre Newsletter